Vorträge

Gemeinsam mit Dr. Mike Jacob, Dillingen (Saar) hält M. Dick Vorträge zum Thema: „Der Misserfolg in der Zahnarzt-Patientenbeziehung“ in Darmstadt, Saarbrücken und Karlsruhe.

Aktuelles und Sprechzeiten

Michael Dick hat zum 01.10.08 den Ruf auf eine Professur an die Hochschule für angewandte Psychologie, FH Nordwestschweiz in Olten angenommen. Er ist ab sofort unter der e-mail-Adresse michael.dick(at)fhnw.ch erreichbar. Termine für mündliche Magister-Abschlussprüfungen (nur nach persönlicher Absprache) sind der 05.02.09 und der 20.03.09.

Aktuelles und Sprechzeiten

Michael Dick hat zum 01.10.08 den Ruf auf eine Professur an die Hochschule für angewandte Psychologie, FH Nordwestschweiz in Olten angenommen. Sprechstunden im September: 03.09., 10.09., 17.09. jeweils 11-13 Uhr, sowie 24.09. 16-18 Uhr – vorbehaltlich kurzfristig einzurichtender Prüfungstermine.

Modulscheine

BA BiW: Die Modulscheine für das Modul 9 (Schwerpunkt Erwachsenenbildung) sind bearbeitet. Sie können montags zwischen 13 und 15 Uhr im Büro von Prof. Dick (G40-222) abgeholt werden.

Posterpreis

Auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft in Dresden vom 16. – 20.03.08 wurde das Poster von Gina Mösken, Michael Dick & Theo Wehner „Freiwilliges Engagement in Sachsen-Anhalt: Wie erleben und bewerten frei-gemeinnützig Tätige verschiedene Arbeitstätigkeiten?“ im Posterwettbewerb mit dem 3. Preis ausgezeichnet.

Walther Engel Preis 2008

Die Akademie für zahnärztliche Fortbildung verleiht Prof. Dr. Michael Dick den Walther Engel Preis 2008. Prof. Dr. Walther Engel (1911 – 1984) ist der Gründer der Akademie für zahnärztliche Fortbildung in Karlsruhe, die aus der vormals größten dentistischen Ausbildungsstätte Deutschlands hervorging. Nachdem der Beruf des Dentisten in dem des Zahnarztes aufgegangen war, entwickelte sich die Ausbildungs- zur Fortbildungsinstitution für Zahnmedizin mit weltweitem Renommee. Das Preisgeld ist für einen Auslandsaufenthalt zur Weiterentwicklung des Ansatzes der Professionsentwicklung vorgesehen. Weitere Informationen zur Preisverleihung

Zweite Absolventin erfolgreich

Als zweite Absolventin des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Erwachsenenbildung hat heute Frau Anke Burkhardt ihre Abschlussprüfung bestanden. Das öffentliche Kolloquium nahmen Erstgutachter Prof. Michael Dick und Zweitgutachter Prof. Johannes Fromme (Institut für Erziehungswissenschaft) ab. Frau Burkhardt ist Berufsschullehrerin und untersuchte in ihrer mit „sehr gut“ bewerteten Masterarbeit die Scheidung im Erleben von Jugendlichen im Berufsvorbereitungsjahr. Dabei konnte Sie geeignete Unterstützungsmaßnahmen für Lehrer und Schule ableiten.

Leistungsscheine

Folgende Leistungsscheine können bei Frau Schröder (R. 202) abgeholt werden: Müller (Katrin), Eulzer, Ehlert, Herzog, Ohk, Rinz (2x), Malik, Koch, Heise, Köhler, Weltzien, Senst, Wargalla, Hildebrandt, Zolkiewicz.