Forschung

Erfahrungstransfer in Triadengesprächen im Rahmen strategischer Personalentwicklung

Dauer:

Oktober 2015 – September 2017

Inhalte:

Das Triadengespräch habe ich als Methode des Wissensmanagements in den Jahren 2003 bis 2005 in Zusammenarbeit mit Airbus Deutschland entwickelt und seither vielfach eingesetzt und evaluiert. Es ist ein methodisch unterstütztes Gespräch, an dem drei Personen freiwillig teilnehmen (Experte, Novize und Laie für das Thema), um Wissen zu einem beruflichen Thema weiterzugeben. Im Auftrag der Karl-Otto-Braun GmbH & Co KG, Wolfstein, sollte mit dem Verfahren das erfahrungsbasierte Wissen eines des langjährigen Entwicklungsleiters für die Organisation nutzbar aufbereitet werden. Dabei wurden insbesondere organisationale Hindernisse der Erfahrungstransformation sichtbar.

Partner:

Karl-Otto-Braun GmbH & Co KG, Wolfstein

Projektleiter:

Prof. Dr. Michael Dick

Mitarbeit:

/

Förderer:

Karl-Otto-Braun GmbH & Co KG, Wolfstein